Wappen-taben_150 20181008_maunert_taben-rodt_Panorama_DSC02349_1424x300

Kontaktdaten
des Ortsbürgermeisters:

Hans Joachim Wallrich
Am Rodter Fels 7
Tel: 06582 7676
Email: ortsbuergermeister@taben-rodt.de
Terminkalender 2017/2018

2015_hamm (2)_mWZ

Neu: Aufbau einer Aktiven Dorfgemeinschaft - Präsentation zum Auftakt 27.9.2018 (Downloads: PC, Tablet, Smartphone)

Jahreszahl

Zeitspanne

Geschichte der Propstey (Kloster Maximin) u. des Gemeindewesens (Vogtei) in Taben, Rodt, Hamm, Hausen

Geschichte der Pfarrkirche und der Pfarrei Taben

400

im 5. Jahrhundert

 

 

407

 

 

 

409

 

 

 

413

413+421

 

 

455

 

 

 

475

 

 

 

496

 

Über das ganze Land wurden schwerpunktmäßig Kirchen eingerichtet, von denen aus die Kleriker jeweils ihren Wirkungsbereich hatten. ....Die Merowinger behandelten die Kirche als Eigen- bzw. Reichskirche.

 

600

 

 

 

600

wahr- scheinl. vor 600

Vorhandensein einer congregatio (Vereinigung) in Taben mit einer Coemiterialkirche (Begräbniskirche, wahrscheinlich eines herausragenden Grundherrn).

Grabkirche (Coemiterialkirche, Friedhofskapelle) mit dem Grab eines Unbekannten offensichtlich gesellschaftlich herausgehobenen Toten) im Chor der (vorhandenen) Kirche; (als Memoria an einen Auctor?) 

600

7. Jahrh.

 

 

613

 

 

 

629

629-639

 

 

633

634

König Dabobert bestätigt die Unmittelbarkeit, Besitzungen und Rechte der Abtei S. Maximini 634 im April

 

633

634

 

König Dagobert bestätigt dem Erzbischof Modoald zu Trier alle Rechte und Güter seiner Kirche

634

 

Urkundlich dokumentiert ist ein Testament (Schenkungsakt) des Diakons Adalgisel-Grimo (30. Dez. 634), in dem die Teile  (rechts der Saar) Tabener Banns (villa Adtautinna) in das Eigentum des Kloster St. Vanne (bei Verdun) gelegenen Basilika (oder dem Klos

Grimo Testament enthält keine Angaben zu einer Kirche oder einem Kirchengebäude

639

 

 

 

643

 

 

 

648

 

 

 

648

 

 

 

648

 

 

 

650

mitte 7 Jh.

 

um die Mitte des 7. Jahrhunderts gibt es u.a. ,Kirchen' zu Taben, St. Medard und St. Symphorian"

653

 

 

 

660

 

 

 

[Taben-Rodt]
[Kenndaten (Gmde.)]
[Geschichtliches]
[... bis 999]
[... bis 399]
[400 bis 699]
[700 bis 999]
[1000 bis 1599]
[1000 bis 1299]
[1300 bis 1499]
[1500 bis 1599]
[1600 bis 1899]
[1600 bis 1699]
[1700 bis 1799]
[1800 bis 1899]
[Portrait des Ortes]
[Ortsplan, Lage]
[Wappen]
[Vorstellung Fahne]
[Pressemitteilung Fahne]
[Terminkalender]
[Terminkalender 2018]
[Termine 2018_pdf]
[Mitteilungen]
[Aktive Dorfgemeinschaft]
[Präsentation]
[Einladung 1.]
[Bauen im Ortskern]
[SanierungsgebietTabenRodt]
[SanierungsgebietTabenRodt_PDF]
[SanierungsgebietHamm]
[SanierungsgebietHamm_PDF]
[Satzungen]
[Neubaugebiet Rohleuk]
[Tourismus]
[Felsenpfad Maunert]
[Publikationen]
[Bildband Taben-Rodt]
[Chronik Taben-Rodt]
[Familienbuch Taben-Rodt]
[Jahrbuch 2015]
[Impressum]
[Taben-Rodt]
[... bis 399]
[400 bis 699]
[700 bis 999]
[Taben-Rodt]
[Taben-Rodt]
[Kenndaten (Gmde.)]
[Terminkalender]
[Mitteilungen]
[Tourismus]
[Publikationen]
[Impressum]